Dialog, Contributions to Peace Research

The series “Dialog, Beiträge zur Friedensforschung” (Dialog, Contributions to Peace Research) includes contributions of the International Summer Academies, publications of the State-of-Peace Conference in Schlaining and contributions from individual researchers concerning specific projects.

Index of the Dialog Series published since 1984:

Um Gottes Willen

"Um Gottes Willen?" - unter diesem Motto widmete sich die Schlaininger Sommerakademie 2016 der ambivalenten Rolle von Religion in Konflikten. Im Rahmen von Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Workshops diskutierten dabei rund hundert internationale TeilnehmerInnen mit ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis das Wechselspiel von Religion als Konflikt- bzw. Mobilisierungsfaktor einerseits sowie als Ressource für friedlichen Dialog und nachhaltige Konfliktbearbeitung andererseits.

Bellicose Entanglements 1914: The Great War as a Global War

The First World War is often described as a regional war with few repercussions beyond Europe. However, by the dawn of the 20th century, global political and economic entanglements of empires and nation states had reached unprecedented dimensions. Consequently, the war affected the lives of millions of combatants and civilians alike: politically, socially and culturally.

Gewalt für den Frieden?: Vom Umgang mit der Rechtfertigung militärischer Intervention

Rwanda 1994: Völkermord - die Welt schaut zu. Kosovo 1999: Die NATO bombardiert im Namen der Menschenrechte, doch ohne Rechtfertigung durch den UN-Sicherheitsrat. Libyen 2011: Die NATO überschreitet ihr Mandat zur Errichtung einer Flugverbotszone und trägt maßgeblich zum regime change bei. In Rwanda reagierte die internationale Staatengemeinschaft zu langsam, im Kosovo handelte sie völkerrechtswidrig und in Libyen mindestens fragwürdig.

Political Power Reconsidered - State Power and Civic Activism between Legitimacy and Violence

Greek, Spanish, and Turkish authorities arresting protesters and firing tear gas, Egyptian and Syrian governments turning off the Internet, people occupying public space in Manhattan, mass demonstrations and protest activities against corrupt regimes and unjust justice systems in Latin America:

Flucht und Migration: Von Grenzen, Ängsten und Zukunftschancen

Bierdel, Elias / Lakitsch, Maximilian (Hg.): Flucht und Migration. Von Grenzen, Ängsten und Zukunftschancen, Wien: Lit-Verlag 2014.

Democracy in Crisis: The Dynamics of Civil Protest and Civil Resistance

Preiss, Bert/Brunner, Claudia (eds.) Democracy in Crisis: The Dynamics of Civil Protest and Civil Resistance, Peace Report 2012. Series ed. Austrian Study Centre for Peace and Conflict Resolution, Dialogue 64, 457 pages, Vienna/Berlin: Lit-Verlag 2013.
9,80 EUR

Wege aus der Krise – Ideen und Konzepte für Morgen

Bierdel, Elias / Lakitsch, Maximilian (Hg.): Wege aus der Krise – Ideen und Konzepte für Morgen, Dialog 63, Wien/Berlin: Lit-Verlag 2013.
217 Seiten
9,80 EUR

Die State-of-Peace-Konferenz

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Die State-of-Peace-Konferenz: Ein Rückblick auf 25 Jahre Österreichische Friedens- und Konfliktforschung, Friedensbericht 2011; Projektleitung: Bert Preiss & Ronald H. Tuschl, Dialog 62, 465 Seiten, Wien/Berlin: LIT-Verlag 2012.

Zeitenwende in der arabischen Welt

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Zeitenwende in der arabischen Welt – Welche Antwort findet Europa? Projektleitung: Bert Preiss, Dialog 61, 335 Seiten, Wien/Berlin: LIT-Verlag 2012.

Krieg im Abseits

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Krieg im Abseits. „Vergessene Kriege“ zwischen Schatten und Licht oder das Duell im Morgengrauen um Ökonomie, Medien und Politik, Projektleitung: Thomas Roithner, Dialog 60, 316 Seiten, Wien/Berlin: LIT-Verlag 2010.

Demokratie im globalen Wandel

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Demokratie im globalen Wandel – Eine Welt im demokratischen Aufbruch? Friedensbericht 2010; Projektleitung: Ronald H. Tuschl, Dialog 59, 227 Seiten, Wien/Berlin: LIT-Verlag 2010.

Söldner, Schurken, Seepiraten

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Söldner, Schurken, Seepiraten – Von der Privatisierung der Sicherheit und dem Chaos der „neuen“ Kriege, Projektleitung: Thomas Roithner, Dialog 58, 343 Seiten, Wien/Berlin: LIT-Verlag 2009, 2. Aufl. 2010.

Auf dem Weg zum neuen Kalten Krieg?

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Auf dem Weg zum neuen Kalten Krieg? Vom neuen Antagonismus zwischen West und Ost, Friedensbericht 2009; Projektleitung: Ronald H. Tuschl, Dialog 57, 305 Seiten, Wien/Berlin: LIT-Verlag 2009.

Globale Armutsbekämpfung – ein Trojanisches Pferd?

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Globale Armutsbekämpfung – ein Trojanisches Pferd? Auswege aus der Armutspirale oder westliche Kriegsstrategien? Projektleitung: Thomas Roithner, Dialog 56, 363 Seiten, 2. Auflage, Wien/Berlin: LIT-Verlag 2009.

Die Neue Weltordnung in der Krise

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Die Neue Weltordnung in der Krise – Von der uni- zur multipolaren Weltordnung? Friedensbericht 2008; Projektleitung: Ronald H. Tuschl, Dialog 55, 261 Seiten, Wien/Berlin: LIT-Verlag 2008.

Von kalten Energiestrategien zu heißen Rohstoffkriegen?

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Von kalten Energiestrategien zu heißen Rohstoffkriegen? Schachspiel der Weltmächte zwischen Präventivkrieg und zukunftsfähiger Rohstoffpolitik im Zeitalter des globalen Treibhauses, Projektleitung: Thomas Roithner, Dialog 54, 313 Seiten, Wien/Berlin: LIT-Verlag 2007.

Krisenherd Naher und Mittlerer Osten

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Krisenherd Naher und Mittlerer Osten, Friedensbericht 2007; Projektleitung: Ronald H. Tuschl, Dialog 53, 260 Seiten, Wien/Berlin: LIT-Verlag 2007.

Gute Medien – Böser Krieg?

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Gute Medien – Böser Krieg? Medien am schmalen Grat zwischen Cheerleadern des Militärs und Friedensjournalismus, Projektleitung: Thomas Roithner, Dialog 52, 256 Seiten, Münster: LIT-Verlag 2007.

Konstruktiver Pazifismus im 21. Jahrhundert

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Konstruktiver Pazifismus im 21. Jahrhundert, Symposium zum 80. Geburtstag von Dr. Gerald Mader, Hrsg.: Dieter Senghaas, Dialog 51, 170 Seiten, Wien: LIT-Verlag 2006.

Europa und die Dynamik der globalen Krise

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Europa und die Dynamik der globalen Krise, Friedensbericht 2006; Projektleitung: Ronald H. Tuschl, Dialog 50, 268 Seiten, Münster: Agenda Verlag 2006.

Die Weltunordnung von Ökonomie und Krieg

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Die Weltunordnung von Ökonomie und Krieg, Projektleitung: Thomas Roithner, Dialog 49, 300 Seiten, 3. Auflage, Wien: LIT-Verlag 2006.

Der Krieg der Armen?

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Der Krieg der Armen? Der internationale Terrorismus in der Neuen Weltordnung, Friedensbericht 2005; Projektleitung: Ronald H. Tuschl, Dialog 48, 259 Seiten, Münster: Agenda Verlag 2005.

Die Wiedergeburt Europas

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): „Die Wiedergeburt Europas“. Von den Geburtswehen eines emanzipierten Europas und seinen Beziehungen zur „einsamen Supermacht“, Projektleitung: Thomas Roithner, Dialog 47, 306 Seiten, Münster: Agenda Verlag 2005.

Pax Americana und Pax Europaea

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Pax Americana und Pax Europaea. Konsens oder Konflikt um eine neue Weltordnungskonzeption? Friedensbericht 2004; Projektleitung: Ronald H. Tuschl, Dialog 46, 300 Seiten, Münster: Agenda Verlag 2004.

Neutralität im Neuen Europa

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Neutralität im Neuen Europa. Österreichs Beitrag zur Finalität der Union, (gemeinsam hrsg. mit IIP Wien), Dialog 45, 150 Seiten, Münster: Agenda Verlag 2004.

Schurkenstaat und Staatsterrorismus

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Schurkenstaat und Staatsterrorismus. Die Konturen einer militärischen Globalisierung, Dialog 44, 240 Seiten, Münster: Agenda Verlag Münster: Agenda Verlag 2004.

Jihad vs. McWorld?

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Jihad vs. McWorld? Friedenspolitik im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und fundamentalistischer Bedrohung, Friedensbericht 2003; Projektleitung: Ronald H. Tuschl, Dialog 43, 288 Seiten, Münster: Agenda Verlag 2003.

Europa Macht Frieden. Die Rolle Österreichs

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Europa Macht Frieden. Die Rolle Österreichs, Dialog 42, 348 Seiten, Münster: Agenda Verlag 2003.

Ground Zero

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Ground Zero. Friedenspolitik nach den Terroranschlägen auf die USA, Friedensbericht 2002; Projektleitung: Ronald H. Tuschl, Dialog 41, 271 Seiten, Münster: Agenda Verlag 200

Globe 2001

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Globe 2001. Friedenspolitik an der Schwelle eines neuen Jahrtausends, Dialog 40, 180 Seiten, Münster: Agenda Verlag 2002.

Nach der Jahrtausendwende.

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Nach der Jahrtausendwende. Zur Neuorientierung der Friedensforschung im 3. Jahrtausend, Friedensbericht 2001; Projektleitung: Ronald H. Tuschl, Dialog 39, 345 Seiten, Münster: Agenda Verlag 2001.

Wie sicher ist Europa?

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Wie sicher ist Europa? Perspektiven einer zukunftsfähigen Sicherheitspolitik nach der Jahrtausendwende, Dialog 38, 236 Seiten, Münster: Agenda Verlag 2001.

Europas Beitrag zum Frieden

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Europas Beitrag zum Frieden. Vom militärischen zum zivilen Krisenmanagement, Redaktion: Thomas Roithner, Dialog 37, 251 Seiten, Münster: Agenda Verlag 2000.

Krisenprävention

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung, Schweizerische Friedensstiftung (Hg.): Krisenprävention. Friedensbericht 1999. Theorie und Praxis ziviler Konfliktbearbeitung, bearbeitet von Catherine Schiemann Rittri, Projektleitung Günther Bächler und Arno Truger, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 36 (1-2/1999), 384 Seiten, Verlag Rüegger, Zürich 1999.

Europa zwischen Krieg und Frieden

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Europa zwischen Krieg und Frieden. Geopolitische Hegemonie oder gemeinsame Friedensordnung, Redaktion Wilfried Graf, Dialog – Beiträge zur Friedenforschung 35 (1-2/1998), 234 Seiten, agenda Verlag, Münster 1999.

Afrikanische Perspektiven

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung, Schweizerische Friedensstiftung (Hg.): Afrikanische Perspektiven. Friedensbericht 1998. Theorie und Praxis ziviler Konfliktbearbeitung in Osteuropa, bearbeitet von Catherine Schiemann Rittri, Projektleitung Günther Baechler und Arno Truger, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 34 (1-2/1998), 399 Seiten, Verlag Rüegger, Zürich 1998.

Über die Schönheit und Mächtigkeit des Kleinen

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Über die Schönheit und Mächtigkeit des Kleinen. Die Leopold Kohr-Vorlesungen, Redaktion: Wolfgang Dietrich, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 33 (3-4/1997), 217 Seiten, agenda Verlag Münster 1998.

Die Zukunft Südosteuropas

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung, Schweizerische Friedensstiftung (Hg.): Die Zukunft Südosteuropas. Friedensbericht 1997. Theorie und Praxis ziviler Konfliktbearbeitung. bearbeitet von Catherine Schiemann Rittri, Projektleitung Wilfried Graf in Kooperation mit Arno Truger und Günther Bächler, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 32 (1-2/1997), 247 Seiten, Verlag Rüegger, Zürich 1997.

Harmonie und Gewalt

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Harmonie und Gewalt. Österreich, Europa und die Zukunft der Vergangenheit. Redaktion Wilfried Graf, Roswitha Riepl, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 31 (3-4/1996), 220 Seiten, agenda Verlag Münster 1997.

Theorie und Praxis ziviler Konfliktbearbeitung

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung, Schweizerische Friedensstiftung (Hg.): Theorie und Praxis ziviler Konfliktbearbeitung. Friedensbericht 1996. bearbeitet von Catherine Schiemann Rittri, Projektleitung: Günther Bächler, Reiner Steinweg, Arno Truger. Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 30 (1-2/1996), 372 Seiten, Verlag Rüegger, Zürich 1996.

Interventionen? Politik der Einmischung in einer turbulenten Welt

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung, Schweizerische Friedensstiftung (Hg.): Tod durch Bomben. Wider den Mythos vom ethnischen Konflikt; Friedensbericht 1995, Friedensforscher zur Lage. Bearbeitung und Redaktion: Catherine Schiemann-Rittri/Reiner Steinweg, Projektleitung: Günther Bächler, Reiner Steinweg, Arno Truger, Dialog – Beiträge zur Friedenforschung 28 (1-2/1995), 346 Seiten, Verlag Rüegger, Zürich 1995.

Tod durch Bomben. Wider den Mythos vom ethnischen Konflikt

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung, Schweizerische Friedensstiftung (Hg.): Tod durch Bomben. Wider den Mythos vom ethnischen Konflikt; Friedensbericht 1995, Friedensforscher zur Lage. Bearbeitung und Redaktion: Catherine Schiemann-Rittri/Reiner Steinweg, Projektleitung: Günther Bächler, Reiner Steinweg, Arno Truger, Dialog – Beiträge zur Friedenforschung 28 (1-2/1995), 346 Seiten, Verlag Rüegger, Zürich 1995.

Europa. Wenn Gewalt zum Alltag wird

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.). Europa. Wenn Gewalt zum Alltag wird, Redaktion Margit Pieber, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 27 (3-4/1994), 208 Seiten, agenda Verlag, Münster 1995.

Krieg und gewaltfreie Konfliktlösung

Margit Pieber / Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Europa – Zukunft eines Kontinents. Friedenspolitik oder Rückfall in die Barbarei, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 25, 235 Seiten, agenda Verlag, Münster 1994.

Europa – Zukunft eines Kontinents

Margit Pieber / Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.): Europa – Zukunft eines Kontinents. Friedenspolitik oder Rückfall in die Barbarei, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 25, 235 Seiten, agenda Verlag, Münster 1994.

Das neue Chaos der nationalen Egoismen

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung, Schweizerische Friedensstiftung (Hg.): Das neue Chaos der nationalen Egoismen. Friedensbericht 1993 – Friedenforscher zur Lage, Ergebnisse der State-of-Peace Konferenz 1992, bearbeitet von Catherine Schiemann Rittri und Reiner Steinweg, Projektleitung Günther Bächler, Reiner Steinweg, Arno Truger, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 24 (1-2/1993), 228 Seiten, Verlag Rüegger, Zürich 1993.

Warum Krieg?

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.), Warum Krieg? Die Zukunft des Krieges – Friedenspolitische Alternativen. Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 22 (1-2/1992), 208 Seiten, VWGÖ-Verlag, Wien 1992.

Das Kriegsjahr 1992 : Unsere Zukunft?

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung, Schweizerische Friedensstiftung (Hg.) Das Kriegsjahr 1992 : Unsere Zukunft? ; Friedensbericht 1991 – Friedenforscher zur Lage , Ergebnisse der „State of Peace“-Konferenz 1991, bearbeitet von Reiner Steinweg,. Projektleitung Günther Bächler, Heinz Gärtner, Wilfried Graf, Klaus Segbers, Reiner Steinweg, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 21 (3-4/1991), 352 Seiten, VWGÖ-Verlag, Wien 1992.

Die Welt im Umbruch

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Studienzentrum für Friedensforschung am Interuniversitären Forschungsinstitut für Fernstudien, Schweizerische Friedensstiftung (Hg.) Die Welt im Umbruch, Friedensbericht 1991 – Friedensforscher zur Lage, Ergebnisse der „State of Peace“-Konferenz 1990, bearbeitet von Reiner Steinweg, Projektleitung: Heinz Gärtner, Reiner Steinweg, Wilfried Graf, Günter Bächler, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 20 (1-2/1991), 307 Seiten, VWGÖ-Verlag, Wien 1991

Die Zukunft der Armeen?

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Studienzentrum für Friedenforschung am Interuniversitären Forschungszentrum für Fernstudien (Hg.), Die Zukunft der Armeen?, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 19 (3-4/1990), 273 Seiten, VWGÖ-Verlag Wien 1991.

Auf dem Weg zu einem neuem Europa?

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Studienzentrum für Friedenforschung (Hg.), 1989: Auf dem Weg zu einem neuem Europa? Friedensbericht 1990 – Friedensforscher zur Lage, Ergebnisse der internationalen „State of Peace“-Konferenz 1990, bearbeitet von Reiner Steinweg, Projektleitung: Helmut Kramer, Reiner Steinweg, Wilfried Graf, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 18 (1-2/1990), 280 Seiten, VWGÖ-Verlag, Wien 1990.

Neue Perspektiven der Friedensforschung?

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Studienzentrum für Friedensforschung am Interuniversitären Forschungsinstitut für Fernstudien (Hg.), Mitteleuropa?, Redaktion: Wilfried Graf, Ina Horn, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 15 (2/1989), 107 Seiten, VWGÖ-Verlag, Wien 1989.

Bilder von Krieg und Frieden

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Studienzentrum für Friedensforschung am Interuniversitären Forschungsinstitut für Fernstudien (Hg.): Bilder von Krieg und Frieden, Redaktion: Wilfried Graf, Ina Horn, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 16 (3/1989), 131 Seiten, VWGÖ-Verlag, Wien 1989.

Mitteleuropa?

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Studienzentrum für Friedensforschung am Interuniversitären Forschungsinstitut für Fernstudien (Hg.), Mitteleuropa?, Redaktion: Wilfried Graf, Ina Horn, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 15 (2/1989), 107 Seiten, VWGÖ-Verlag, Wien 1989.

Friedensbericht 1989 – Friedensforscher zur Lage

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Studienzentrum für Friedensforschung am Interuniversitären Forschungsinstitut für Fernstudien (Hg.) Friedensbericht 1989 – Friedensforscher zur Lage, bearbeitet von Reiner Steinweg, Redaktion Wilfried Graf, Ina Horn, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 14 (1/1989), 255 Seiten, VWGÖ-Verlag, Wien 1989.

Militär und Geschlecht

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Studienzentrum für Friedensforschung am Interuniversitären Forschungsinstitut für Fernstudien (Hg.) Militär und Geschlecht, Redaktion Wilfried Graf, Ina Horn, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 13 (4/1988), 142 Seiten, VWGÖ-Verlag, Wien 1988.

Weltgesellschaft – Weltbewußtsein

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Studienzentrum für Friedensforschung am Interuniversitären Forschungsinstitut für Fernstudien (Hg.) Weltgesellschaft – Weltbewußtsein, Redaktion Wilfried Graf, Ina Horn. Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 12 (3/1988), 148 Seiten, VWGÖ-Verlag, Wien 1988.

Friedensbericht 1988 – Friedensforscher zur Lage

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Studienzentrum für Friedensforschung am Interuniversitären Forschungsinstitut für Fernstudien (Hg.) Friedensbericht 1988 – Friedensforscher zur Lage, Robert Jungk zum 75. Geburtstag, Redaktion Wilfried Graf, Ina Horn, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 11 (1-2 1988), 304 Seiten, VWGÖ-Verlag, Wien 1988.

Modelle alternativer Verteidigung und Sicherheit in Europa

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung (Hg.): Modelle alternativer Verteidigung und Sicherheit in Europa, Redaktion Josef Binter, Wilfried Graf, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 10 (3/1987), 407 Seiten, Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Stadtschlaining 1987.

Friedensbericht 1986 – Friedensforscher zur Lage

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung (Hg.): Friedensbericht 1986 – Friedensforscher zur Lage, bearbeitet von Reiner Steinweg, Dialog 9 (2/1987), 148 Seiten, Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Stadtschlaining 1987.

Identität und Gewalt

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung (Hg.): Identität und Gewalt, Redaktion: Wilfried Graf, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 8 (1/1987), 296 Seiten, Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Stadtschlaining 1987.

Österreichische Neutralität und Friedenspolitik – Forschungsbericht II

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung (Hg.): Österreichische Neutralität und Friedenspolitik – Forschungsbericht II, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 7 (4/1986), 407 Seiten, Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Stadtschlaining 1986.

Österreichische Neutralität und Friedenspolitik – Forschungsbericht I

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung (Hg.): Österreichische Neutralität und Friedenspolitik – Forschungsbericht I. Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 6 (3/1986), 436 Seiten, Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Stadtschlaining 1986.

Friedensbericht 1985 – Friedensforscher zur Lage

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung (Hg.): Friedensbericht 1985 – Friedensforscher zur Lage, bearbeitet von Reiner Steinweg, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 5 (2/1986), 138 Seiten, Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Stadtschlaining 1986.

Alltägliche Gewalt in Biographie, Gruppenprozess und Gesellschaftsstruktur

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung (Hg.), Ottomeyer, Klaus, Schönherr, Maria-Theresia: Alltägliche Gewalt in Biographie, Gruppenprozess und Gesellschaftsstruktur, Forschungsbericht in Kooperation mit dem Österreichischen Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Redaktion: Wilfried Graf, Dialog – Beiträge zur Friedenforschung 4 (1/1986), 224 Seiten, Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung. Stadtschlaining 1986.

Zur Sozialpsychologie von Sicherheitspolitik und Friedensbewegung

Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung (Hg.) Zur Sozialpsychologie von Sicherheitspolitik und Friedensbewegung, Redaktion: Wilfried Graf, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 3 (2-3/1985), 240 Seiten, Österreichisches Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung, Stadtschlaining 1985.

Beiträge zur Friedensforschung

Dialog 2, Beiträge zur Friedensforschung, Schwerpunktthemen: 25 Jahre Friedensforschung, Identität und Gewalt, Austrifizierung der Friedensbewegung? , Redaktion/Lektorat: Wilfried Graf, Hubert Schillhuber, Dialog – Beiträge zur Friedensforschung 2 (1/85), 185 Seiten, Österreichisches Institut für Friedensforschung, Stadtschlaining 1985.

Beiträge zur Friedensforschung

Österreichisches Institut für Friedensforschung (Hg.), Dialog 1, Beiträge zur Friedenforschung, Verantwortlicher Redakteur: Wilfried Graf, 312 Seiten, Österreichisches Institut für Friedensforschung, Stadtschlaining 1984.

Print  |  Top of page